Skallingen

Eine Halbinsel im nördlichen Wattenmeer

Skallingen ist durch die Ablagerung von Sand, innerhalb der letzten 3-400 Jahren entstanden. Bis zum Jahrhundertwechsel war Skallingen nur Sand. Erst im Laufe dieses Jahrhunderts ist die Halbinsel grün geworden. Durch Sturmfluten, die durch die Dünen auf der Westseite von Skallingen durchgebrochen sind, ist Skallingen teilweise in Seen aufgeteilt. Im Laufe der Zeit ist dadurch auf der Ostseite, durch Schlickablagerungen, Marschlandschaft entstanden.
Hunde dürfen nach Skallingen nicht mitgenommen werden.