Skjern Wiese

22 Hektar Naturgebiet 

Das Naturgebiet Skjern Wiese liegt zwischen Skjern und Tarm auf der Strecke von Borris zum Ringkøbing Fjord. Ein Naturgebiet von 22 ha, welches überwiegend aus Wiesen, Feuchtgebieten, Seen, der Skjern Au, der Omme Au, und der Gundesbøl Au besteht. Die Skjern Wiesen sind der westlichste Teil vom Skjern Flüsschen und waren einst Dänemarks größtes Delta. Das Areal gehört dem Staat und wird von der Wald- und Naturverwaltung administriert. Für das Naturgebiet sind 26 Parkplätze angelegt, die meisten mit einer schönen Aussicht, Tischen und Bänken. Auf dem Fahrrad und auf dem Pferderücken kann man auf den angelegten Fahrradwegen und Reitwegen in dem Gebiet herum kommen.