Satellitenanlage, TV und Internet

Fernseher und Parabolantenne:

Ist das Haus mit einer Satelittenempfangsanlage (Parabol) ausgestattet, wird diese wie folgt bedient:

  1. Schalten Sie den Fernseher ein.
  2. Schalten Sie den Receiver ein.
  3. Suchen Sie dann mit der Fernbedienung nach dem richtigen Kanal. 
    Danach werden die Programme mit der Fernbedienung für den Receiver gewechselt bis das gewünschte Programm gefunden ist.

In manchen Häusern gibt es nur eine Fernbedienung. Diese enthält entweder alle Funktionen oder Sie müssen den Reciever per Hand bedienen. 
Fernsehapparat und Parabolantenne sind eingestellt und dürfen deshalb nicht reguliert werden. Wenn sie verstellt werden, geschieht das auf Kosten des Mieters. Das Gleiche gilt für den Fall von Gebrauch von Playstations usw., da Henne Strand ziemlich "weit draussen" liegt, können wir nicht für den Empfang einer beliebigen Anzahl von Satellitenkanälen garantieren, da dies von Parabol zu Parabol verschieden ist. Weder der Hausbesitzer noch das Büro haften für atmosphärische Störungen. Funktioniert der Satellitenempfang nicht, prüfen Sie bitte:

  1. Brennt das Licht am Receiver?
  2. Ist das Fernseherkabel in der Steckdose und der Fernseher eingeschaltet?
  3. Ist der Receiver mit dem Fernseher verbunden?
  4. Haben Sie es auf den anderen Kanälen versucht?
  5. Verwenden Sie die richtige Fernbedienung?

Gemeinschaftsantenne 

Seit 2004 können die vielen Feriengäste, die jedes Jahr ihren Urlaub in unserer Gegend verbringen, auch die Vorteile der neu eingerichteten Antennenanlage genießen. So wurden viele Ferienhäuser mit einer Breitband/Kabelanlage verbunden, die eine Vielzahl von Fernsehkanälen bietet. Die Anzahl der Kanäle hängt davon ab, welches "Paket" der Hausbesitzer wählt. Das Breitbandnetz verfügt darüberhinaus über 14 Radiokanäle. Gleichzeitig ist auch die Ankopplung ans Internet erfolgt. Mit diesen neuen und modernen Anlagen haben viele der Häuser, die Købmand Hansen vermietet, einen höheren Standard!

Internet

Auch in den Ferien wollen viele Urlauber nicht auf Internet verzichten. Während man entspannt die Urlaubstage genießt, will man gleichzeitig Zugang zu Informationen aller Art haben und mit der großen weiten Welt verbunden sein. In den Ferienhäusern, von Købmand Hansens Ferienhäusern, die an die Gemeinschaftsantenne angeschlossen sind, kann der Wunsch nach einer Internetverbindung nun in Erfüllung gehen. In vielen Ferienhäusern wird mittlerweile kostenloses W-Lan angeboten. Man braucht nur seinen eigenen Laptop oder Smartphone mitzubringen. Bei einigen Häusern muss man ein Modem mieten, damit man drahtlos Internet im Haus hat. Das kostet 150,-kr. oder 21 EUR. Es ist allerdings deutlich in der Hausbeschreibung zu sehen, ob eine Anmietung eines Modems notwendig/ möglich ist.

Zurück zu A-Z Info.