Dänischer Film für Oscar nominiert

...viele Scenen wurden in Blåvand und Umgebung gedreht ...

Dieser mitreißende Film "Unter dem Sand" des Regisseurs Martin Zandvilet ist in diesem Jahr für einen Oscar nominiert. Der dänische Film wurde zu großen Teilen in der Varde Kommune und rund um Blåvand gedreht. Viele unserer Gäste werden also sicherlich bei einigen Scenen sagen: "der Ort kommt mir bekannt vor", "kannst du dich noch an diese Stelle erinnern", "da waren wir doch im Sommer erst".

Dieser "bewegenden Film, der aufwühlt, mitreißt, fortreißt, geht es um junge deutsche Kriegsgefangene, die in Dänemark nach Kriegsende als "Freiwillige" dazu gezwungen werden, die Nordseeküste von den 2,2 Millionen Landminen zu befreien, die die Wehrmacht zuvor im Sand verbuddelt hatte". So heißt es in dem Artikel des Hamburger Abendblatts. Hier den ganzen Artikel lesen!

Falls Sie den Film noch nicht gesehen haben ist dieser sicherlich zu empfehlen, nicht nur da in dem Film die tolle Natur der dänischen Westküste zu bewundern ist, sondern vor allem weil dieser Film uns die Deutsch-Dänische Geschichte einmal etwas näher bringt.

Hier Trailer sehen!