Hjerl Hede

Hier wird Geschichte lebendig

Vom frühen Frühling bis späten Herbst gibt Hjerl Hede der ganzen Familie die Möglichkeit, einen Tag so zu erleben, wie zu den Zeiten unsere Vorfahren. Das Freilichtmuseum in der wunderschönen Umgebung gibt Ihnen die Möglichkeit Gebäude aus verschiedenen Gegenden Dänemarks zu sehen. Die tollen Fachwerkhäuser geben einen perfekten und nostalgischen Hintergrund für eine Reise zurück in die Zeit. 

Sehen Sie, wie man Eichenstämme mit der Hilfe von Glut aushüllt, wie Tontöpfe gedreht werden, Steinwerkzeug gemacht wird oder besuchen Sie die alten Handwerker in den Werkstätten. Den Töpfer, Holzschumacher, Drucker, Kaufmann, Milchmann, die Schule oder den Pfarrhof. 

Das Freilichtmuseum von Hjerl Hede fing 1960 an eine Abteilung für Landwirtschaftshandwerk zu erbauen. Die Abteilung umfasst einen Böttcher, Kutschenmacher, Dreher, Schuster und eine Holzschuhwerkstadt sowie einen Schmied. Laufend werden neue Werkstätten eingerichtet, so dass das Museum ein breites Bild zeigen kann von den Produktion im landwirtschaftlichen Handwerk. 2004 wurde eine landwirtschaftliche Bäckerei wieder aufgebaut und 2005 ein landwirtschaftlicher Malerbetrieb eingerichtet. 

Hjerl Hede
Hjerl Hedevej 14
7830 Vinderup
Tel.: +45 96 11 50 30
Mehr Informationen: www.hjerlhede.dk