Ribe Kunstmuseum

Das Kunstmuseum von Ribe öffnete 1891 seine Türen für das Publikum. Seit der Eröffnung hat das Museum eine Ausstellung über eine große Herschaftsvilla erschaffen. Der Museumsgarten ist romantisch angelegt mit alten Bäumen und geschnörkelten Pfaden runter bis zum Ribe Å. Im Garten ist ein 8 kantiges Gartenhaus, erbaut 1859 im byzantinischen Stil.

Die Sammlung zeigt dänische Kunst aus der Zeit 1750 – 1950 mit besonderem Augenmerk auf die Goldzeit, Realismus, die Maler von Skagen, die Bewohner von Fünen, Modernismus und die mittlere Kriegszeit. Es gibt Hauptwerke von C.W. Eckersberg, Christian Købke, Martinus Rørbye, Kristian Zahrtmann, L.A. Ring, Michael Ancher, P.S. Krøyer und viele andere. Alle wesentlichen Künstler sind vertreten.

Ribe Kunstmuseum
Sct. Nicolajgade 10
6760 Ribe
Tel.: +45 75 42 03 62
Mehr Informationen: www.ribekunstmuseum.dk/