Du befindest dich auf unserer neuen Website. Falls du die alte vermisst, kannst du sie hier noch ein Weilchen besuchen

Kaufmann Hansens RAUM

Kaufmann Hansen hat die Entwicklung von Henne Strand seit vielen Jahren entscheidend mitgeprägt und hegt eine große Liebe zu diesem Ort. Kaufmann Hansens RAUM ist ein Geschenk von Kaufmann Hansen an die Bürger und Besucher von Henne Strand.

Es bestand der Wunsch, das urbane Erlebnis von Henne Strand zu verbessern und einen Ort mit integrierten Aufenthalts- und Spielmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene zu schaffen – einen Ort, der Menschen anzieht und an dem sich Menschen begegnen können, an dem man aber auch einfach nur sitzen, die Sonne genießen und den Kindern beim Spielen zuschauen kann. Es bestand der Wunsch, einen RAUM zu schaffen, wo die Sinne angeregt werden – einen Raum, der bereichert!

Die Idee bestand darin, einen Raum zu gestalten, der sich das ganze Jahr über künstlerisch und attraktiv präsentiert, sei es mit oder ohne Menschen und im Zusammenspiel mit den anderen Räumen des Ortes und der urbanen Erneuerung, die von der Varde Kommune rund um den Strand initiiert worden ist.

Die Natur um Henne Strand diente als Inspirationsquelle für Kaufmann Hansens RAUM, die hier neu interpretiert wurde.

Zur Schaffung des RAUMES wurde eine Mauer errichtet, die einen RAUM zwischen Gebäude und Parkplatz entstehen lässt und diesen vom Parkplatz abschirmt. Dieser Kniff sorgt für Ruhe und baulichen Zusammenhang mit dem Gebäude. Die Mauer besteht aus Backsteinen, die zum Mauerwerk des Gebäudes passen.

Das Pflaster besteht aus sandfarbenen Fliesen in verschiedenen Nuancen. Das Muster ist von Sandriffen am Meeresboden inspiriert. Es soll den Boden lebendig gestalten und zu einem ästhetischen Erlebnis machen. 

Ein veränderlicher, lebendiger Springbrunnen in Form von in das Pflaster integrierten Düsen variiert in seiner Stärke und animiert zum Spielen. Gleichzeitig verändert sich je nach Höhe der Wasserstrahlen auch der Klang. Hier dienten die Wellen und die Bewegung des Meeres als Inspirationsquelle. Der Springbrunnen ist auch als Element mit integriertem Spiel gedacht.

Die große Seitentreppe ist wie eine „Düne“ geformt, wo man sitzen, hochkriechen und herunterspringen und in den integrierten Fischernetzen liegen kann – ein Möbelstück zum Aufhalten, Entspannen und Spielen. Ein Möbelstück, von dem aus man die Sonne und den Springbrunnen mit oder ohne spielende Kinder genießen kann.

Auf dem Pflaster „schwimmen“ Kreise mit Pflanzen wie Inseln in verschiedenen Größen, deren Bepflanzung von der umliegenden Natur inspiriert ist. Einige der Inseln sind mit Sitzgelegenheiten ausgestattet.

Kaufmann Hansen hofft, dass Sie den RAUM genießen werden und dass Kaufmann Hansens RAUM Ihren Besuch in Henne Strand zu einem besonderen Erlebnis machen wird!